Die beste Pflege für die Spülmaschine!



Die beste Pflege für Ihren Geschirrspüler


Über die richtige Pflege des Geschirrspülers: Die richtige Pflege einer Spülmaschine ist für ihre weitere Lebensdauer von sehr großer Bedeutung und kann eine sehr teure Reparatur oder Neuanschaffung verhindern. Daher sollte ein Geschirrspüler immer regelmäßig gepflegt werden, um solche Probleme zu verhindern. Die Pflege der Maschine ist in der Regel relativ einfach und auch preiswert.

Die richte Spülmaschinen Pflege

Wie sollte die Spülmaschinen Pflege durchgeführt werden? Die Spülmaschine selbst benötigt für das Spülen nicht nur den richtigen Reiniger, sondern auch Klarspüler und auch das Spülmaschinen Salz. Salz und Klarspüler kosten nur wenige Euros und sind dabei auch noch recht ergiebig.



Nicht ohne Salz oder Klarspüler


Die Maschine selbst hat dabei zwei verschiedene Anzeigen, die Anzeigen, dass entweder Salz oder Klarspüler fehlt. Der Klarspüler wird dabei in ein kleines Fach neben das Fach für den Reiniger bzw das Spülmaschinentab eingefügt. Für das Salz gibt es eine Öffnung im Boden der Maschine, in welche das Salz eingefüllt werden kann. Ein Betrieb ohne Klarspüler und Salz sollte dringen vermiden werden. Da dies zu Schäden an der Spülmaschine führen kann.

Reinigen der Dichtungen

Weiterhin sollten für die Spülmaschinen Pflege auch die Dichtungen abgewischt werden, wobei vor allem die Dichtungen an der Tür zu beachten sind. Diese werden beim Spülvorgang nicht sauber, können allerdings durch den Schmutz am Geschirr ebenfalls verschmutzen.


Geschirr voreinigen


Ist das Geschirr stark verschmutzt? Geschirr, das stark verschmutzt ist, sollte zunächst vorgespült werden. Ebenso ist zu beachten, dass größere Essensreste nicht in die Maschine gelangen sollten, da diese das Sieb verstopfen können. Das Sieb selbst sollte dabei ebenfalls von Zeit zu Zeit gereinigt werden, da sich dort auch Essensreste ansammeln können, die etwas größer sind und nicht durch das Sieb passen. Der Ausbau des Siebes ist sehr einfach, sodass dieser Vorgang in nur wenigen Minuten erledigt ist.

Mehrere Male im Jahr kann auch ein spezieller Reiniger für den Geschirrspüler verwendet werden. Auch dieser ist ebenfalls relativ günstig und reinigt die Maschine von Fettresten, löst Kalk und anderen Ablagerungen. Auch die Sprüharme selbst können dabei abgenommen und gereinigt werden. Dies ist allerdings erst dann notwendig, wenn das Geschirr nicht mehr richtig sauber wird. Durch eine regelmäßige Spülmaschinen Pflege kann die Lebensdauer der Maschine deutlich verlängert werden.


(Visited 113 times, 1 visits today)